Heil und Kostenplan (HKP)

HKP = Erläuterungen um Heil und Kostenplan finden Sie unter Downloads "HKP"

Herstellung einer Interimsprothese

Ablauf der Versorgung (Praxis und Dentallabor) :

Zahnarztpraxis:

1. Extraktion der Zähne
2. Abformung des Kiefers mit Abformmasse ( meist Alginat)

Dentallabor:

1.Tauchdesinfektions der Abformungen
2. Herstellung der Modelle
3. Herstellung der Bißschablone(wenn erforderlich) aus Kunststoff mit Wachswällen.

Zahnarztpraxis:
3. Feststellen der Bißlage mittels der Bißschablone.
4. Bestimmung oder Auswahl der Zahnfarbe.

Dentallabor:

4. Einstellen der Modelle in den Artikulator.
5. Radieren der Zähne ( wenn erforderlich)
6. Biegen der Klammern ( wenn erforderlich)
7. Aufstellen der Zähne in Wachs.
8. Fertigstellung der Prothese in Kunststoff.
9. Prüfen der Occlusion im Artikulator.
10. Einschleifen der Occlusion im Artikulator.
11. Desinfektion der fertigen Prothese.
12 Verpackung und Versand der Arbeit.

Zahnarztpraxis:

5.Qualitätsprüfung durch den Behandler
6. Eingliedern der Prothese.
7. Prüfung der Passung
8. Prüfung der Occlusion und gegebenenfalls Einschleifen.