Teleskopprothese

Wenn mehr als 4 Zähne in einem Kiefer fehlen bietet die Teleskopprothese eine sehr gute Möglichkeit der Versorgung.
Dabei werden mindestens 2 Zähne beschliffen auf denen entweder eine Zylindrische oder Kegelförmige Kappe gesetzt wird( Die Primärkrone).
Auf diese sog. Primärkronen werden dann sehr passgenaue Teile(Sekundärkronen) gesetzt, die mit einer Basis, die meist aus einer Co-Cr-Molybdän-Legierung besteht, verbunden sind. Wir empfehlen für diese Arbeiten die Verwendung von NEM Primärteilen und Galvanogold Sekundärteilen.
Das Modellgussgrüst (Basis) trägt dann die zu ersetzenden Kunststoffzähne.

Die Krankenkasse übernimmt anteilig die
Kosten für die Teleskopkronen [24 KB] auf den Eckzähnen und die anteiligen Kosten für die gesamte Prothese.
Lediglich die Kosten der Edelmetalllegierung müssen vom Patienten voll übernommen werden.

Wenn die Anzahl der fehlenden Zähne lediglich 2 Zähne beträgt und ein weiterer Zahnverlust in näherer Zukunft in dem Kiefer nicht zu erwarten ist können diese Lücken auch mit zwei Brücken geschlossen werden.
Fragen Sie bitte dazu Ihren Zahnarzt welche Lösung in Ihrem Fall die bessere ist.


Preisbeispiel: 2 Teleskope [24 KB]

Preisbeispiel: 3 Teleskope [24 KB]

Preisbeispiel: 4 Teleskope [24 KB]

Galvanotechnik für Teleskopkronen

Wir empfehlen für diese Arbeiten die Verwendung der Galvanotechnik
(Siehe auch " Implantologie für Zahntechniker" unter Publikationen) weil diese Art der Technik für den Patienten entscheidende Vorteile bietet:

Der Halt der Prothese ist gesichert
Kein einstellen der Friktion oder Klemmwirkung erforderlich
Kaum Verschleiß der Doppelkronen
In einigen Fälle deutlich günstiger als bei Verwendung von Hochgoldlegierungen.
Kein Lötstellen an der Prothetischen Versorgung. ( Lote enthalten Zink zur Reduzierung der Fließtemperatur).
Galvanogold besteht zu 99,99 % aus Gold.
Austausch der Galvanosekundärkappe recht einfach, daher keine Neuanfertigung der gesamten Arbeit erforderlich.
Funktion über Jahre gleichbleibend.

Ein Galvano-Teleskopkoste bei uns: 156,00 Euro zuzüglich Galvanogold
(mittlere Größe eines Teleskopes ca. 65,00 Euro.)

Falls Sie Fragen zu diesem Thema haben sollten:

Tel. 04195 990 265
Werktags von 10.00 bis 20.00 Uhr !
Samstags von 10.00 bis 14.00 Uhr !

Wir beantworten Ihre Fragen sehr gerne und freuen uns auf Ihren Anruf !

Ihr Uko-Dent Team